Person / Philosophie

Rechtsanwalt Rudlof Prägezangen Logo Deutscher Anwaltverein    Kölner Anwaltverein

Rechtsanwalt Dr. jur. Michael Rudlof, LL.M.

Rechtsanwalt Michael RudlofIch bin Ihr Rechtsanwalt in Köln-Ehrenfeld. Meine Schwerpunkte habe ich ganz bewusst auf das Arbeitsrecht, das Mietrecht, das Strafrecht sowie das Verwaltungsrecht gelegt. Von 2009 bis 2010 absolvierte ich bereits ganz gezielt im Hinblick auf meine anwaltliche Profession ein Ergänzungsstudium an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer mit den Schwerpunkten Rechtsberatung und Rechtsgestaltung. Von 2013 -2015 absolvierte ich zusätzlich den Masterstudiengang Anwaltsrecht und Anwaltspraxis in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverein. Hierbei wurde weit über das zweite juristische Staatsexamen hinaus anwaltliches Spezialwissen vermittelt, beispielsweise auf den Gebieten einer soliden Kanzleiorganisation und -führung sowie den prozess- und materiellrechtlichen Aspekten der Bearbeitung von Mandaten. Selbstverständlich kommt meine langjährige anwaltliche Erfahrung dem ebenfalls zu Gute. Abgerundet wurden meine anwaltlichen Kompetenzen schließlich durch eine erfolgreiche Promotion zum Dr. jur., wodurch i.S.v. § 67 Abs. 1 HG NRW eine über das allgemeine Studienziel der Rechtswissenschaften hinausgehende Befähigung zu selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit nachgewiesen wurde.  Dabei habe ich mit der erzielten  Gesamtnote magna cum laude zudem noch eine erheblich über den durchschnittlichen – hierfür überhaupt erforderlichen – Anforderungen liegende wissenschaftliche Leistung unter Beweis gestellt. Diese herausragende (rechts-)wissenschaftliche wie intellektuelle Qualität kommt in Verbindung mit dem erworbenen anwaltlichen Spezialwissen selbstverständlich jedem meiner Mandate zugute. So kann zumindest meinem anwaltlichen Selbstverständnis gemäß, eine handwerklich erfolgsversprechende Qualität sichergestellt werden. Dies ist vor allem nicht ganz unwichtig in der außergerichtlichen wie gerichtlichen Auseinandersetzung mit Kollegen.

Als Generalist in diesem Sinne nehme ich darum selbstverständlich ebenfalls gerne Nachfragen in anderen als den genannten Tätigkeitsschwerpunken entgegen.

Dr. jur. Michael Rudlof, geboren 1977 I verheiratet Rechtswissenschaften studiert an der Universität zu Köln I Erstes Juristisches Staatsexamen (=Diplom-Jurist) 2008 erfolgreich abgelegt    I 2012  Zweites Juristisches Staatsexamen mit der Befähigung zum Richteramt (§ 5 DRiG) ebenfalls erfolgreich abgelegt    I 2009/2010 Postgraduierten-Weiterbildungsstudium „Rechtsberatung und Rechtsgestaltung“ an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer I Von Sept. 2013 – Aug.2015 Weiterbildungsstudium des DAV zum LL.M (Master of Laws) in Anwaltsrecht und Anwaltspraxis mit gut (1,7) absolviert – Masterarbeit mit 100 von 100 Punkten (sehr gut) I Von Oktober 2015 bis Februar 2018 Promotionsverfahren zum Dr. jur. am strafrechtlichen Lehrstuhl bei Prof. Dr. Stephan Stübinger im Bereich der strafbaren geschäftsmäßigen Förderung von Suiziden (§ 217 StGB n.F.) I 20.02.2018 Abschluss der Promotion mit Magna Cum Laude (sehr gut) und Gestattung der Führung des Doktortitels

 

Philosophie

Rechtsanwalt Michael RudlofIch verstehe mich als Ihr berufener und unabhängiger Berater und Vertreter in allen Rechtsangelegenheiten. Als Problemlöser oft über die rein immanent fachjuristischen Fragen hinaus berate und unterstütze ich Sie im Rahmen einer umfassenden Strategie. Ziel ist es, juristische Lösungen für Ihr Anliegen zu entwickeln und diese entsprechend umzusetzen. Als Richtschnur meiner anwaltlichen Tätigkeit dienen mir die anwaltliche Unabhängigkeit, Verschwiegenheit, Kompetenz und vor allem Loyalität dem Mandanten gegenüber.

Als Rechtsanwalt bin ich nicht nur Dienstleister im herkömmlichen Sinne, sondern gleich in doppelter Hinsicht Anwalt des Rechts: Meine in anwaltlicher Selbständigkeit ausgeübte Tätigkeit gewährleistet die Teilnahme des Bürgers am Recht und dient zugleich der Verwirklichung des Rechtsstaates. Es gehört zu den Essentialia der von mir ausgeübten Profession, unabhängig zu sein, weshalb es den weisungsgebundenen angestellten Anwalt in einem abhängigen Arbeitsverhältnis (als sog. weisungsgebundener Erfüllungsgehilfe) eigentlich nicht geben darf. Durch meine Selbständigkeit garantiere ich dafür, dass in meine Arbeit nicht von dritten Personen “hineinregiert” wird und somit gerade nicht anderen als ausschließlich Ihren Zwecken dient. Deshalb schütze ich Sie als so verstandenes unabhängiges Organ der Rechtspflege vor Rechtsverlusten, begleite Sie rechtsgestaltend und konfliktvermeidend und bewahre Sie bestmöglich vor Fehlentscheidungen der Behörden und Gerichte.

Ich hoffe, es ist mir gelungen, ihr persönliches Vertrauen für eine zunächst anwaltliche Erstberatung zu gewinnen. Ich werde es bestmöglich dauerhaft erhalten.